Hilfen - Weitere Tipps zum Optimieren

Keyworddensity check

Allgemeiner Seitencheck

Backlink-check

Einen sehr schönen Backlink-check gibt es hier http://www.webuildpages.com/seo-tools/anchortext.pl http://www.webuildpages.com/cool-seo-tool

Überblick

Backlink-checker

http://www.helpfulinformation.org/seo-tools/anchortext.pl ''Pagerank http://livepr.raketforskning.com/

Design-Tipps

und IT-Marketing-Ratschläge

http://www.inter-net-marketing.biz/

Usability

Eine Seite speziell für Usability, also die Benutzbarkeit von Webseiten http://www.usability-now.com

Andere Einsteigerinformationen für Webmaster:

http://www.drweb.de http://www.meine-erste-homepage.de/

Folgende Beschreibungen beziehen sich auf nicht mehr durchgeführte Tests:

Google-Fenster: Ganz oben werden Ihre bei Google indizierten Seiten eingeblendet.

HTML/Link-Validator: Als zweites wird ein Fenster zur Überprüfung des html-codes eingeblendet. Darunter wird überprüft, ob die Seiten, die angelinkt werden, auch erreichbar sind. Beide Services werden vom w3.org angeboten. Ein valider code ist für die Platzierung in Suchmaschinen vorteilhaft, ebenso die korrekte Verlinkung seiner eigenen Seiten (interne Links), sowie der externen Links (Partner etc.).Nicht jeder vom HTML-Validator angezeigte Fehler ist bedeutsam. ;) http://www.w3.org/

Als Alternative können Sie den monsterview nutzen.

Backlinks: Es folgt eine Analyse der backlinks, d. h. der Links, die auf den angegeben URL zeigen und von den bekanntesten Suchmaschinen bereits indiziert sind. Der untersuchte URL wird im Vergleich zu einer Reihe von anderen URLs mit unterschiedlicher Backlink-Anzahl aufgelistet.

Keyword-Dichte: Zur Beurteilung der Keyworddichte, die ebenfalls sehr wichtig ist, sind zwei Fenster weiter unten eingeblendet. Das Obere: (http://www.express-submit.de) hat den Vorteil, dass alle Unterseiten leicht überprüft werden können, die Analyse ist weiter unten (scrollen); die Werte verstehen sich ohne die Einbeziehung der Meta-Tags. bei dem Unteren muss noch der URL eingeben werden, dafür erhält man allerdings eine äußerst umfangreiche Keyword-Analyse. Zur Keyworddichte einer Seite musst überlegt werden, unter welchen keywords die Seite gefunden werden soll. Diese keys sollten wenigstens 2x auf der Seite vorkommen, das wird auf jeden Fall unkritisch sein! Die Keyworddichte sollte nicht zu hoch werden, da die Seite dann eventuell ausgeschlossen oder benachteiligt wird. Es ist auch vorteilhaft, wenn die Keywords, die in den Meta-Tags angegeben werden, auch im Text wieder auftauchen, bzw. die Keys, die bedeutsam sind sollten in den Meta-Tags auftauchen. Hierzu gibt es bei Abakus ein gutes Tool: keywordtool. Richtlinie: allerhöchstens 10%, besser und sicherer ist es unter 5% zu bleiben. Zum Auffinden von Keywords ist gibt es ebenfalls Tools: http://www.monsterkey.de ;-)

Backlink-Analyse vonv links2.info: Es folgt ein weiteres Fenster zur Backlink-Analyse, diesmal werden die ersten 10 Backlinks der drei großen Suchmaschinen (Google, Yahoo und MSN) direkt angezeigt. Diese und weitere Backlinks können direkt untersucht werden.

CSS-Validator: Darunter wird eine Überprüfung der CSS-Befehle ausgegeben (von w3.org).

html-tidy: Es folgt ein Fenster, in dem der Code übersichtlicher und fehlerkorrigiert ausgegeben wird. Z. B. Tags werden geschlossen und der code der Übersichtlichkeit halber verschönert. Bei Bedarf kann der optimierte code einfach durch "cut and past" übernommen werden. Ein korrekter html-code ist das i-Tüpfelchen für die Platzierung! Es wurde öfters berichtet, dass sich durch "sauberen" code die Platzierung verbessert hat. Unter dem Fenster ist ein Link zu finden, der die entsprechende Ausgabe in XHTML liefert. Auf der Originalseite sind weitere Einstellmöglichkeiten zu finden (http://infohound.net/tidy/).

Ladezeiten-Check: Darunter befindet sich mit Größenangaben und eine Ladezeit Check, aller geladenen Dateien der Seite. Viele Webmaster bauen zu große Bilder ein, oder machen sich keine Gedanken, um die Größe ihres codes und der Bilder... Bilder sollten in der Größe auch optimiert werden, (hierzu ein paar Tools:http://www.xat.com/)


Und nun viel Spaß beim Optimieren...

Michael Aggensteiner

Webmaster von Monstercheck.de